Die spinnen doch, die Holländer! ;-) Unterwegs in Nordholland

Herbstliches Momente habe ich nun auch zu genügend hinter mir und höchst erfolgreich den Urlaub in Nordholland verbracht. Kleines Resümee…

Wie jedes Jahr ging es auch in diesem Jahr in den Norden der Niederlande. Unser Ferienhaus lag im kleinen Ort Sint Maartensbrug. Luftlinie 3 Kilometer vom Meer entfernt. Ein toller kleiner Ort und genau  das richtige Ferienhaus für eine 5 köpfige Familie und mehr. Ein schöner Ausgangsort für alle Aktivitäten im Umkreis von 20-30 Kilometer.

Ferienhaus in Sint Maartensbrug Holland
 

Im Nebenort Schagen dann viele Möglichkeiten günstig die Fettzellen füttern zu können. Hier gibt es dann alles ohne Touristenaufschlag. Auch wenn kein Bilderbuchwetter für unsere Ferienwoche gemeldet wurde, konnten wir die Tage überwiegend trockenen Hauptes überstehen. Aber im Grunde ist es auch total egal welches Wetter im Herbst an der Nordsee herrscht. Wenn ich abgefahrene Beachpartys will, dann bleibe ich zu Hause und kippe 2 Tonnen Sand vor den Pool und schalte die Höhensonne an. Wenn man zu dieser Jahreszeit an die Nordsee fährt, will man andere, besinnlichere Momente erleben als im Sommer am Ballermann. Ich will ja den Ausgleich zum normalen Leben.

Spaß am Meer - Holland / Petten
Spaß am Meer ins Petten / Holland
Spaß im Marinemuseum in Den Helder / Holland
Spaß im Marinemuseum in Den Helder / Holland
 
 

Aber auch hier merke ich langsam, wie verwöhnt man doch von zu Hause ist. Von der Landschaft her haben wie hier im Rheinland echt Glück gehabt! Mir fehlt lediglich der Weitblick über das Meer. Aber vielleicht, mit der nächsten Klimaerwärmung, ja vielleicht habe ich dann Meer direkt vor der Haustüre. Dann würden sicher auch die verdammten Bananenbäume vor meiner Hütte wachsen! Abwarten!
Aber zurück…
Wunderbare frische Torpedo Garnelen konnten wir dieses Mal auf der Insel Texel genießen. Im Ort „De Cocksdorp“ gab es einen kleinen Imbiss, an dem wir kurz mal rasten wollten um uns zwischendurch ein paar Pommes zu gönnen. Dabei ist es dann aber nicht geblieben! Super lecker kann ich nur sagen! Die frischen Garnelen haben wir alle genossen!  Sehr empfehlenswert. Gegenüber vom Imbiss dann ein schöner Shop mit Andenken zur Insel. Hier dann wunderbar ´ne Fahne von Texel zugelegt. Ein schönes Andenken das mich ab sofort am Fahnenmast im Garten an den Trip erinnern wird. Es war eine schöne Woche in der wir wieder alle uns alt bekannten Strände abgefahren haben. Waren auch wieder in Zandvoort, Petten, Callantsoog und dem Marinemuseum in Den Helder. Ein paar Videos davon hier:


In diesem Jahr ist mir wieder extrem aufgefallen, wie unausgeglichen bzw. dümmlich die Holländer am Straßenverkehr teilnehmen. In engen Straßen und in Bereichen, wo man auf Grund von fehlender Übersicht hier in DE langsamer fahren würde (worauf man in der Fahrschule auch permanent hingewiesen wurde!), da heizen einige bekloppte Holländer, sogar mit überbreiten Traktoren, vollbeladenen Anhängern und LKW´s mit locker 70 – 80 km/h über eine 3 Meter breiten Straße innerhalb der Ortschaft, die für beide Richtungen freigegen ist und bei der alle 10 Meter aus dem Hausgang heraus ein Kind hätte auf die Straße springen könnte.

Ferienhaus in Sint Maartensbrug Holland
 

Diese Vollpfosten sind sowas von schmerzfrei! Unglaublich! Ab 23 Uhr bretterten dann ein paar Halbstarke mit locker 100-120km/h über die selbe Straße an den Häusern vorbei. Halten wir fest: Je enger und unübersichtlicher die Strecke, umso haarsträubender die Fahrweise der Einheimischen. Aber dann in Deutschland die 3. Spur der Autobahn mit ihrem Gespann für den Parkplatzsuchverkehr benutzen wollen!!! Es verging kein Tag im holländischen Straßenverkehr, wo ich nicht nach 10 Minuten am liebsten einen dieser Affen aus dem Auto gezogen hätte. Ich bin schon extra mit offenen Fenster gefahren, damit meine Familie keinem Tinnitus zum Opfer fiel. Von daher bin ich echt froh wieder zu Hause zu sein. Ich bin viel Entspannter! 🙂 Trotzdem liebe ich Holland… die Landschaft!

Am Meer bei Petten / Holland
Am Meer bei Petten / Holland
Am Meer bei Petten / Holland
Am Meer bei Petten / Holland
Am Meer bei Petten / Holland
 
 

Weiterhin haben sich noch einige andere Dinge in den letzten Wochen ergeben. Das Schicksal meint es mit mir und meiner kleinen Familie richtig gut! Bei anderen schaut es leider nicht so aus. Mehr im nächsten Blog.

Bis dahin, gehabt Euch wohl!
Beste Grüße,

Hulti

 

Mein Arbeitsplatz im Urlaub
 

 

Hulti

•Blogger•Gärtner•Heimwerker•ultimativer Drachenbändiger.

Schreibe einen Kommentar